Der Platz ist
GEÖFFNET!Stand: 16.10. | 08:12
Golfclub Euregio Bad Bentheim

Golf und Natur

Golf hat als Sportart im Freien eine enge Beziehung zur Natur, da die Spielflächen unmittelbar in die Landschaft eingebunden sind. Wiesen, Bäume, Waldsäume, Hecken und Wasserflächen charakterisieren die Individualität unserer Anlage und machen diese unverwechselbar. Gepflegte Spielflächen fördern außerdem die Freude am Spiel im Freien.
Golfclub Euregio-Honig
Ab sofort und nur im Service-Pavillon und im Restaurant erhältlich...... ein Stück Golfplatz im Glas. Der "Sommer-Golf-Honig" ist nun für unsere Mitglieder und Gäste exklusiv und in limitierter Anzahl zu haben. Kleines Glas 4.50 €; Großes Glas 6,00 €
Die Blumenflächen am Fairwayrand sollen nicht nur den Golfer erfreuen, sondern auch die biologische Vielfalt fördern. Dies gilt sowohl für blühende Pflanzenarten als auch für Insekten. Insbesondere die Lebensbedingungen von Wildbienen werden durch die bunten Blumenflächen verbessert. Die Blütenpflanzen bieten den Bienen aus den Stöcken neben der Bahn 14 Nahrung, Fortpflanzungsmöglichkeit und Unterschlupf.
Das "Insektenhotel" mit seinen Insekten unterstützt das Ziel, die Natur in all ihren verschiedensten Facetten zu erhalten. Das Hotel an der Bahn 11 soll diesen Prozess unterstützen. Als Nisthilfe im Frühjahr und Sommer, sowie auch als Überwinterungshilfe im Herbst und Winter, kann ein Insektenhotel verschiedenen Insekten und auch anderen Tierarten Unterschlupf bieten. Vielen Dank an Dieter Hutten und sein Team, die mit dieser optisch ansprechenden Arbeit unseren Golfplatz auch dekorativ verschönert haben.
Neben dem der 4. Bahn steht eine Herde Schafe. Gezählt sind es rund ein Dutzend. Die Tiere sind hier zuhause, leben und weiden abseits der bespielten Rasenflächen auf einem extra für sie eingezäunten Areal. Es ist ein entspanntes Miteinander zwischen Golfer und Schafe. Kaum einen Laut hört man von ihnen und kaum etwas bringt sie aus der Ruhe. Ähnlich wie die Golfer selbst. Sie passen perfekt in die Golfplatz-Idylle und werden von Dieter Hutten und Paul Dankbar mit Liebe versorgt.